Auf geht’s – Schulwechsel leicht gemacht

Beim Stockbrotbacken

Etwas aufgeregt und sehr neugierig standen wir am ersten Schultag auf dem Hof unserer neuen Schule.

Schon nach den Kennenlernspielen, die uns Spaß machten und nach dem Rundgang durch die Schule hatten wir einen ersten Eindruck von unserer neuen Umgebung, unseren Klassenlehrerinnen und den Mitschülern.

Am Dienstag ging’s zur historischen Mühle nach Paretz. Wir sahen uns die Mühle von innen und außen genau an, lauschten den Geschichten des „Mühlenwilli“ und jeder durfte sich über dem Lagerfeuer sein eigenes Stockbrot backen – lecker! Vielen Dank an Herrn Schwetzke für diesen Tag.

Der letzte und beste Kennenlerntag war der Mittwoch. Bei lustigen Sportspielen fanden wir heraus, wer die Sportasse unserer Klassen sind. Im Anschluss daran durften wir im Strandbad relaxen. Trotz des bewölkten Himmels gab es viele Mutige, die sich in das kühle Nass stürzten.

Nach diesen erlebnisreichen Tagen konnte die Schule nun für uns beginnen.

Die neuen siebten Klassen der Theodor-Fontane-Oberschule Ketzin/Havel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blognews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s